Talsperre, Tag 4

Die Nacht haben wir gut verbracht. Dago hat in der Früh die Heizung angeworfen und ich habe ihr dafür das Duschwasser gewärmt. Heute viele Wolken, aber die Sonne scheint dazwischen durch und so waren heute um 9:30 schon wieder 13,1 Volt auf dem Display. Mit bisschen Sonne geht mein Energiekonzept voll auf. Ohne Sonne kann das Solarpanel so groß wie ein Fußballfeld sein und nichts kommt raus. Auch nicht mit einem Wunderregler mpp. Wenn nichts kommt, kann auch der keine Batterie laden.
Zwei meiner „Nachbarn“ haben uns verlassen um Gas zu organisieren. Das Problem haben wir nicht. Dafür knattert zweimal am Tag das Aggregat. Damit kommt ich gut zurecht.
Die viele Zeit nützen wie um unsere Vorräte zu überprüfen. Es ist alles reichlich vorhanden, da die Vorräte ja unseren Aufenthalt in Marokko mitabdecken sollte. Was ich nicht verstehe, warum sind in der einen Reispackung 16 Reiskörner und in der anderen sogar 23 Reiskörner mehr drin, als in der Ersten? Vielleicht habe ich mich nur verzählt, ich werde das morgen nachprüfen.

Trotz steigender Zahlen muss ich euch beruhigen. In Alentejo gibt es nur 2 nachgewiesene Fälle der Viruserkrankung. Ich hoffe das alle Vorsorgemaßnahmen greifen und in ein paar Tagen die Zahl der gut verlaufen Krankheit die Neuzugänge überholen.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten auf Talsperre, Tag 4

  1. Kai Havel sagt:

    Hallo Ihr 2,
    ich vervolge mit interesse Euren Blog. Es beruhigt zu lesen das es euch gut geht und die Gesamtsituation entsprechend sonnig ausschaut.
    Porugal klingt für mich sehr verlockend…macht das Beste draus
    Liebe Grüße Kai

  2. Peter Trunner sagt:

    Gruß zurück.
    Portugal ist toll. Werden hier, so Gott will, oft herkommen. Tolle Landschaft, schöne Küste und nette Ortschaften.
    Genau nach unserem Geschmack.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

What is 11 + 14 ?
Please leave these two fields as-is:
IMPORTANT! To be able to proceed, you need to solve the following simple math (so we know that you are a human) :-)

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.